Lehramt-Studium: Infos zum Aufnahmeverfahren

Die Aufnahmetests für das Lehramtsstudium an einer Universität oder Pädagogischen Hochschule gehören zu den „leichteren“ im Lande, da der Überhang an Bewerber*innen gegenüber Studienplätzen nur gering ist oder es – wie etwa an der Universität Wien – überhaupt keine zahlenmäßige Beschränkung der Studienplätze gibt.

Auf aufnahmeprüfung.at konzentrieren wir uns verstärkt auf Studienrichtungen mit sehr selektiven Aufnahmeverfahren und bieten daher zum Lehramt-Aufnahmeverfahren nur vergleichsweise wenige Infos.

An den Unis in Wien, Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Klagenfurt ist es notwendig, den Aufnahmetest positiv zu absolvieren, um zum Studium zugelassen zu werden. In Wien sind dafür bspw. 40% der Gesamtpunktezahl zu erreichen. Die Zahl der Studienplätze ist nicht beschränkt, es handelt sich also im Gegensatz zu den meisten anderen Aufnahmetests (Medizin, Veterinärmedizin, Psychologie, Pharmazie, Fachhochschulen etc.) um KEINEN Reihungstest. Wer den Test nicht besteht erhält im betreffenden Studienjahr keinen Studienplatz und kann nach einem Jahr wieder antreten.

An der Universität Wien musst du dich vom 1. März bis 30. Juni 2022 auf ein Studienplatz bewerben. Der Aufnahmetest findet am 18. August 2022 statt und nimmt 2 Stunden in Anspruch.

Berichte zur Aufnahme ins Lehramt-Studium

Aufnahmeprüfung Lehramtsstudium NEU

Aufnahmeprüfung Lehramtsstudium NEU In den letzten fünf Jahren haben sich die Studierendenzahlen im Bereich Lehramt nahezu verdoppelt – die Konsequenzen: ein Aufnahmeverfahren ab dem Wintersemester 2014/15 für LehramtsstudentInnen an  allen…

Mehr lesen