Rechtswissenschaften (Jus): Infos zum Aufnahmeverfahren

Ab 2019 dürfen die Universitäten in Wien, Linz, Innsbruck, Graz, Salzburg und Klagenfurt Aufnahmeverfahren für Rechtswissenschaften (Jus) einführen.

Termine und Inhalte

  • Der Rechtswissenschaften-Aufnahmetest an der Universität Wien wird am 4. Juli 2019 stattfinden, an der Universität Graz am 23. Juli 2019.
  • Die Anmeldung für das Aufnahmeverfahren wird sowohl in Wien als auch in Graz von 1. März bis 15. Mai möglich sein.
  • Die erste Stufe wird ein Online-Self-Assessment darstellen, das zu absolvieren ist aber nicht bewertet wird.
  • Die Prüfungsliteratur für den schriftlichen Aufnahmetest wird noch bekannt gegeben. Laut früheren Informationen sollen auch Qualitäten wie logisches Denkvermögen getestet werden.

Zahl der Studienplätze

Österreichweit wird 2019 für das Studium der Rechtswissenschaften die Zahl der Anfänger-Studienplätze von 8.603 auf 4.300 gesenkt – es können also um 50 Prozent weniger Leute ein Jus-Studium beginnen als bisher. An der Uni Wien werden es voraussichtlich 1.300 Jus-Plätze sein, die zur Verfügung gestellt werden.

Die neuen Beschränkungen sollen laut Bildungsministerium zu einer besseren Betreuung führen: In den Rechtswissenschaften kommen momentan 70 Studierende auf eine Professorin oder einen Professor – durch die angestrebten Beschränkungen soll sich dieses Verhältnis auf 1:40 verbessern und somit ein zuverlässigerer Studienabschluss ermöglicht werden. Aktuell scheidet ca. die Hälfte aller Studienanfänger bereits in der Studieneingangs- und Orientierungsphase im ersten Studienjahr aus dem Studium aus. Diese Quote soll deutlich reduziert werden.

Vorbereitungskurs

Sobald die Inhalte des Aufnahmetests feststehen, werden voraussichtlich auch Vorbereitungskurse entwickelt und organisiert. Sende uns ein kurzes E-Mail, wenn du darüber informiert werden möchtest.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Name

E-Mail-Adresse

Angestrebte Studienrichtung, Studienort

Nachricht