FAQ

In unserem FAQ kannst du Antworten auf die meist gestellten Fragen bezüglich unserer Website, der Kurse, den TrainerInnen und vielem mehr nachlesen.

Was ist aufnahmeprüfung.at?

aufnahmeprüfung.at ist eine unabhängige Informations- und Serviceplattform zum Thema Aufnahmeprüfungen an österreichischen Universitäten, Fachhochschulen und anderen Bildungseinrichtungen. Die Ziele der Plattform sind,

  • MaturantInnen und anderen studieninteressierten Personen Zahlen, Fakten, Vergleichsmöglichkeiten und Erfahrungsberichte in Hinblick auf die unterschiedlichen Aufnahmeverfahren zugänglich zu machen,
  • die BewerberInnen mit Infos und Tipps zu unterstützen und zu vernetzen sowie
  • empfehlenswerte Kurse für die Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen vorzustellen.

Wie sind die Kurse aufgebaut?

Alle von aufnahmeprüfung.at empfohlenen Kurse behandeln den jeweils relevanten Stoff für das Aufnahmeverfahren und wurden von den Trainerinnen und Trainern so konzipiert, dass die TeilnehmerInnen in der gegebenen Zeit die größtmögliche Verbesserung ihrer Erfolgschancen erzielen.

Zur besseren Selbsteinschätzung gibt es außerdem in jedem Kurs eine Testsimulation (Probetest), die dabei hilft,

  • die eigenen Stärken und Defizite richtig einzuschätzen,
  • die Schwerpunkte für die weitere Lernzeit festzulegen
  • und sich an die Prüfungssituation zu gewöhnen.

Wie sich die Kursinhalte auf die Kurstage verteilen, hängt vom jeweiligen Aufnahmeverfahren ab und ist in der Kursbeschreibung nachzulesen. Die TrainerInnen gehen auch bestmöglich auf die individuellen Bedürfnisse der Kursteilnehmer ein.

Wie viele Teilnehmer sind in einem Kurs?

An den Kursen nehmen zwischen 6 und 28 KandidatInnen teil. Bei einzelnen Kursen liegt die maximale Teilnehmerzahl raumbedingt noch niedriger. Dies unterscheidet uns von manchen anderen Anbietern, wo sich bis zu 60 Teilnehmer in einem Vorbereitungskurs befinden.

Wer hält die Vorbereitungskurse?

Alle Leiter der über aufnahmeprüfung.at vermittelten Kurse sind selbstständig tätige Trainer. Diese sind PsychologInnen, langjährig erfahrene BewerbungstrainerInnen oder unterrichtserfahrene StudentInnen, die selbst einen Aufnahmetest mit exzellentem Ergebnis bestanden haben. Die Kursleiter können mit ihrer Erfahrung und fachlichen Kompetenz punkten. Die Qualifikationen kannst du auf der Profilseite des jeweiligen Trainers auf courseticket einsehen. Hier findest du auch Teilnehmer-Bewertungen der bis jetzt gehaltenen Kurse.
Die KursleiterInnen arbeiten ihre Kursunterlagen übrigens selbst aus oder erstellen sie, bspw. bei den MedAT Kursen, gemeinsam mit einem Team aus PsychologInnen und Studierenden der jeweiligen Studienrichtung.

Wo und wann finden die Kurse statt?

Die meisten Kurse finden an schulfreien Tagen statt, zB in Ferien oder an Wochenenden. Die Kursräume werden für die Kurse angemietet, sind modern ausgestattet und mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar. aufnahmeprüfung.at empfiehlt ausgewählte Kurse in Wien, Graz, Innsbruck, Salzburg, Linz, München und Frankfurt. Genaue Informationen zu Zeit und Ort des Kurses kannst du auf den Veranstaltungsseiten der Kurse auf courseticket einsehen.

Der Kurs, den ich besuchen möchte, ist ausgebucht – was kann ich tun?

Da wir ein optimales Betreuungsverhältnis für alle Kursteilnehmer garantieren möchten, wird bei der maximalen Anzahl der Teilnehmer keine Ausnahme gemacht. Ist ein Kurs ausgebucht, kannst du dich mit dem Button „Jetzt vormerken“ auf die Warteliste setzen lassen. Die Warteliste dient dazu, Plätze von Personen, die sich kurzfristig abmelden, an Interessenten zu vergeben. Wenn ein Platz frei wird, werden alle Personen auf der Warteliste gleichzeitig per E-Mail verständigt – es gilt „first come, first serve“. Ein Wartelistenplatz garantiert also keine Kursteilnahme. Informiere dich daher auch, ob zu anderen Terminen oder – bei österreichweit einheitlichen Aufnahmetests – in anderen Städten noch Plätze frei sind.

Brauche ich für die Kurse Vorwissen?

Im Normalfall sind die Vorbereitungskurse so aufgebaut, dass kein spezifisches Vorwissen benötigt wird. Wenn von der Uni oder FH für den Aufnahmetest Prüfungsstoff in Form von Buchkapiteln oder PDF-Dokumenten bekannt gegeben wurde, wird jedoch von dir erwartet, dass du diesen Lernstoff vor dem Kurs zumindest einmal durchgelesen hast. Nähere Informationen dazu, ob ein Vorbereitungskurs bereits Wissen voraussetzt, kann in der Beschreibung des jeweiligen Kurses nachgelesen werden. Wenn du einen Kurstermin knapp vor der Aufnahmeprüfung wählst, ist es jedenfalls zu empfehlen, dass du schon vor dem Kurs zu lernen beginnst.

Ist es möglich die Kursunterlagen zu erwerben ohne den Vorbereitungskurs zu besuchen?

Nein. Die Kursmaterialien sind von den jeweiligen TrainerInnen für die Arbeit im Kurs ausgearbeitet worden und daher nicht für ein Selbststudium gedacht.

Muss ich einen Vorbereitungskurs machen, um die Aufnahmeprüfung zu bestehen?

Vorbereitungskurse sind nur eine von mehreren Möglichkeiten, sich auf ein Aufnahmeverfahren vorzubereiten. Natürlich sind alle Aufnahmetests auch ohne einen Vorbereitungskurs schaffbar. Allerdings haben sich die von uns empfohlenen Kurse als besonders effiziente Art der Vorbereitung erwiesen, da man sich den Stoff nicht selber aufbereiten muss. Im Kurs erfährst du genau, welche Themenbereiche du in welcher Detailtiefe für welche Art der Fragenstellung lernen und üben musst. Du wirst von einer erfahrenen Ansprechperson unterstützt, bekommst Tipps und kannst Fragen stellen, um jede Lernhürde rasch zu überwinden. So wird in einem kürzeren Zeitrahmen eine intensivere Vorbereitung ermöglicht. Auch der Austausch mit anderen in der Gruppe kann hilfreich sein.

Wie kann ich einen Kurs buchen und was ist courseticket.com?

Die von aufnahmeprüfung.at empfohlenen Kurse sind über die Online-Plattform courseticket buchbar. courseticket ist ein Weiterbildungsmarktplatz, mit dem aufnahmeprüfung.at schon seit Beginn zusammenarbeitet. Die Plattform bietet eine Reihe an sicheren Zahlungsmöglichketen (Kreditkarte, Sofort Überweisung, Kauf auf Rechnung, Ratenzahlung) und eine komfortable Buchungsmöglichkeit. Nach der Buchung erhältst du von courseticket automatisch per E-Mail dein Ticket und deine Rechnung zugesendet. Durch die voll automatisierte Buchung und den so ersparten Verwaltungsaufwand ist es möglich, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der Kurse zu erzielen.

Kann ich die Kursgebühr auch in bar bezahlen?

Eine Barzahlung im Kurs oder im Büro ist nicht möglich. Wenn du bei der Buchung die Zahlungsmöglichkeit „Kauf auf Rechnung“ wählst, kannst du dir die per E-Mail erhaltene Rechnung jedoch ausdrucken und in einer Bankfiliale Bargeld auf das angegebene Konto einzahlen. Allerdings kann deine Bank dafür eine Gebühr berechnen.

Bis wann ist eine Stornierung möglich?

Du kannst deine Kursbuchung bis 4 Tage (96 Stunden) vor Kursbeginn stornieren. Du bekommst dann den gesamten Kursbeitrag abzüglich 5 % Bearbeitungsgebühr rückerstattet. Eine spätere Stornierung ist leider nicht möglich.

Im Krankheitsfall versuchen wir, eine Kursteilnahme in einem späteren Kurs zu ermöglichen, sofern noch Restplätze frei sind. Außerdem bekommst du in diesem Fall natürlich die Kursunterlagen auf Anfrage per Post zugeschickt.

Bei Online-Kursen sind die Kursunterlagen sofort nach der Buchung zugänglich. Aus diesem Grund ist hier keine Stornierung möglich.