Physiotherapie-Studium: Infos zum Aufnahmeverfahren

Das begehrte Physiotherapie-Studium dürfen nur die Besten beginnen. Um diese auszuwählen, gibt es eine Aufnahmeprüfung. Der erste Schritt an jeder Hochschule, egal ob an der FH Gesundheit Tirol, der FH Kärnten, der FH Campus Wien, der FH Salzburg, der FH Joanneum, der FH St. Pölten, der FH Krems oder der FH Gesundheitsberufe OÖ, ist deine Online-Anmeldung. Je nach Hochschule musst du dich spätestens im Januar, Februar oder März anmelden (sämtliche Bewerbungsfristen in der Übersicht). Anschließend erwartet dich ein hochschulinternes Aufnahmeverfahren wie beispielsweise der schriftliche Reihungstest der FH Joanneum plus Aufnahmegespräch.

Bevor du dich dem Aufnahmeverfahren der FH Gesundheit Tirol stellen kannst, musst du dich an der Fachhochschule mit den vorgegebenen Unterlagen bewerben.

Danach wirst du zum schriftlichen Eignungstest geladen. Dieser fordert kein fachspezifisches Wissen, sondern prüft folgende Merkmale:

  • Logisches Denken: z.B. Zahlenreihen, Schlussfolgerungen, Diagramme
  • Verbale Intelligenz: z.B. Hör- und Leseverständnis (deutsch und englisch)
  • Konzentrations- und Merkfähigkeit
  • Räumliches Denken
  • Problemlösefähigkeit

Anschließend findet eine fachspezifische Eignungsprüfung statt, bei der folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten überprüft werden:

  • Propriozeption (Wahrnehmung der eigenen Körperteile)
  • kinästhetische Wahrnehmung (Wahrnehmung von Bewegungen)
  • Koordinationsfähigkeit
  • Stabilisationsfähigkeit
  • Reaktionsvermögen
  • Körpergefühl und
  • Beobachtungsgabe

Zuletzt gibt es noch ein Aufnahmegespräch, das Motivation, Eignung, Kompetenz, Teamfähigkeit, Empathie und einiges mehr prüfen soll.

Deine Bewerbungsunterlagen und Qualifikationen und deine Leistungen in all diesen Untertests entscheiden letztendlich über deine Reihung im Aufnahmeverfahren.

Weitere Informationen zu Aufnahmeverfahren und Studium findest du auf der Info-Seite der FH Gesundheit Tirol.

Das Aufnahmeverfahren für den Studiengang Physiotherapie ist an der FH Kärnten dreistufig aufgebaut.

Zuerst findet ein schriftlicher Aufnahmetest statt. Danach ist ein berufsspezifischer Eignungstest zu absolvieren, zu dem die 90 besten KandidatInnen des schriftlichen Aufnahmetests eingeladen werden. Anschließend musst du dich einem mündlichen Interview stellen.

Für mehr Informationen wirf unbedingt einen Blick auf die Info-Seite der FH Kärnten.

Um an der FH Campus Wien studieren zu können, musst du dich im ersten Schritt mit Motivationsschreiben und Lebenslauf online bewerben. Das dreiteilige Aufnahmeverfahren besteht aus:

  • einem schriftlichen Test, der sozialemotionale und intellektuelle Leistungsvoraussetzungen prüft,
  • einem praktischen Berufseignungstest, bei dem berufsspezifische Fähigkeiten und Fertigkeiten wie Reaktionsvermögen, Beobachtungsgabe, Koordinationsfähigkeit und Körpergefühl eingeschätzt werden,
  • und einem Bewerbungsgespräch, bei dem deine persönliche Eignung anhand von Fragen zu Berufsmotivation, Leistungsverhalten, Problemauseinandersetzung usw. getestet werden soll.

Der schriftliche Test entscheidet darüber, ob du zu den weiteren Stufen des Aufnahmeverfahrens eingeladen wirst. Die Reihung der verbliebenen BewerberInnen ergibt sich schließlich aus der folgenden Gewichtung:

  • Praktischer Berufseignungstest 40%
  • Aufnahmegespräch 40%
  • Durchschnittsnote des Maturazeugnisses oder eines Äquivalents 20%

Genauere Erläuterungen zu Aufnahmeverfahren und Studium kannst du auf der Info-Seite der FH Campus Wien nachlesen.

Um an dem dreiteiligen Aufnahmeverfahren der FH Salzburg teilzunehmen, musst du dich zuerst online bewerben.

Danach erwarten dich folgende Teile des Aufnahmeverfahrens:

  • Standardisierter Reihungstest
    Beim Reihungstest werden deine verbalen, figuralen und numerischen Kompetenzen überprüft. Der Test dauert etwa 90 Minuten und umfasst rund 180 Fragen. Beispielfragen findest du auf der Website der FH.
  • Praktischer Eignungstest
    Zum praktischen Eignungstest werden die besten 150 BewerberInnen aus dem schriftlichen Reihungstest eingeladen. Hier wird deine Berufseignung getestet.
  • Gruppen-Assessment
    Zu guter Letzt findet ein Gruppen-Assessment mit den besten 84 BewerberInnen aus dem praktischen Eignungstest statt.

Detaillierte Informationen entnimm bitte der Info-Seite der FH Salzburg.

Im Aufnahmeverfahren für das Physiotherapie-Studium an der FH Joanneum musst du dich zuerst bewerben und anschließend folgende Schritte durchlaufen:

  • Schriftlicher Reihungstest
    Dieser Test soll deine Eignung für das Studium zeigen und dauert rund zweieinhalb Stunden. Er besteht aus einem allgemeinen Teil, der intellektuelle, für ein Studium notwendige Fähigkeiten abfragt. Im fachspezifischen Teil sollen Fertigkeiten geprüft werden, die du speziell für das Physiotherapie-Studium benötigst.
  • Berufsspezifischer Eignungstest
    Bei erfolgreich absolviertem Reihungstest wirst du zum berufsspezifischen Eignungstest eingeladen. Bei diesem Test werden Voraussetzungen und Fähigkeiten abgeprüft, die für den Beruf der Physiotherapeutin bzw. des Physiotherapeuten notwendig sind.
    Dazu gehören:

    • Eigen- und Fremdwahrnehmungsfähigkeit,
    • Koordinations- und Stabilisationsfähigkeit der eigenen Person,
    • Reaktionsvermögen,
    • Körpergefühl,
    • Kinästhetische Anleitungsfähigkeit / Fazilitationsgeschick,
    • Beobachtungsgabe und visuelles Analysegeschick.
    • Persönliches Gespräch
  • Wenn du den berufsspezifischen Eignungstest erfolgreich gemeistert hast, wartet ein persönliches Gespräch auf dich. Dieses besteht aus mehreren Teilen und dauert zwischen einer und eineinhalb Stunden. Der erste Teil ist in einer Gruppe zu absolvieren. Im zweiten Teil wirst du auf die Studiengangsleitung und eine Psychologin treffen. Ziel der Fachhochschule ist es, einen Eindruck davon zu bekommen, wie gut dein persönliches Stärkenprofil zu den spezifischen Anforderungen des Studiums und des Berufes passt.

Du willst dich noch weiter informieren? Dann klick auf die Info-Seite der FH Joanneum.

An der FH St. Pölten musst du dich online bewerben. Dann wartet ein dreiteiliges Aufnahmeverfahren auf dich. Es erwartet dich zuerst ein computergestützter, bildungsneutraler Test. Anschließend hast du einen berufsspezifischen Eignungstest zu absolvieren und zu guter Letzt gibt es ein persönliches Aufnahmegespräch.

Genauere Erläuterungen zum Aufnahmeverfahren kannst du auf der Info-Seite der FH St. Pölten nachlesen.

An der FH Krems hast du nach deiner Bewerbung 3 Teile des Aufnahmeverfahrens zu absolvieren:

  • Gesundheitswissenschaftlicher Studieneignungstest
    Der gesundheitswissenschaftliche Studieneignungstest wird von einem externen Prüfungsinstitut abgehalten und ist handschriftlich zu absolvieren. Über Abläufe und Aufgaben wirst du unmittelbar vor dem Test detailliert informiert. Der Test dauert normalerweise ungefähr zwei Stunden und soll deine Eignung für Studium und Beruf testen.
  • Körperlicher Eignungstest
    Wer den gesundheitlichen Studieneignungstest erfolgreich absolviert, erhält eine Einladung zum körperlichen Eignungstest. Auch hier ist das Ziel, deine Fähigkeiten und Fertigkeiten für Studium und Beruf zu überprüfen. Dabei sind die einzelnen Aufgaben als Stationen angeordnet. Dieser Test dauert wiederum ungefähr 2 Stunden.
  • Aufnahmegespräch
    Abhängig von deiner Leistung im körperlichen Eignungstest wirst du zum Aufnahmegespräch eingeladen. Per E-Mail erhältst du einen Themenkatalog und musst eines der Themen in Form eines Vortrags vorbereiten. Beim Gespräch musst du, nachdem du dich vorgestellt hast, diesen Vortrag präsentieren. Danach werden dir noch Fragen zur Bewerbung und zum gewähltem Studiengang gestellt.

Noch mehr Informationen findest du auf der Info-Seite der FH Krems.

Nachdem du dich online an der FH Gesundheitsberufe OÖ beworben hast, musst du dich einem dreistufigen Aufnahmeverfahren stellen:

  • Schriftliches Testverfahren
    Dieser Test besteht einerseits aus einem allgemeinen Teil, wo verschiedene Kategorien wie beispielsweise Allgemeinbildung, logisches Denken, Abstraktionsfähigkeit und Kenntnisse über das Gesundheits- und Sozialwesen überprüft werden. Andererseits gibt es einen fachspezifischen Testteil, in dem du berufsorientierte Aufgabenstellungen beantworten musst.
  • Praktisch orientierter berufsspezifischer Eignungstest
    In diesem Test wird deine berufsspezifische und gesundheitliche Eignung für den Studienplatz überprüft. Dies geschieht in den Kategorien Arbeitsorganisation, sozial-kommunikative Fähigkeiten und sensomotorische
    Fähigkeiten.
  • Aufnahmegespräch: Zu guter Letzt findet ein Aufnahmegespräch statt, wo du auf die Studiengangsleitung oder Standortleitung, eine/einen hauptberuflich Lehrende/n und eine medizinisch facheinschlägige Person triffst.

Auf der Info-Seite der FH Gesundheitsberufe OÖ findest du eine pdf Datei mit noch mehr Informationen zum Aufnahmeverfahren.

Physiotherapie: Bewerberzahlen FH Campus Wien

  • Bewerber
  • freie Blätze

Wie komm ich rein?

1. Online-Registrierung

2. Bewerbungsgespräch

  • Einzel- und Gruppengespräch

3. Schriftliches Aufnahmeverffahren

  • logisch-analytisches Denken
  • Wissenstest (natur- & humanwissenschaftlich)
  • Sozial-emotionales Verständnis
  • Rechtschreibung und Grammatik

4. Berufseignungstest


Entscheidende Tipps und die richtige Vorbereitung steigern deine Chancen, mit deinem Wunsch-Studium im kommenden Wintersemester starten zu können.

Mit ausführlichen Erfahrungsberichten und ausgewählten Vorbereitungskursen möchten wir dich bestmöglich auf deinem Weg zum Studium unterstützen. Bei Fragen kannst du uns jederzeit gern ein E-Mail schreiben oder bei uns auf Facebook und Instagram vorbeischauen.

So hilft dir ein Physiotherapie-Aufnahmetest-Vorbereitungskurs:

  • Klar orientiert

    Im Kurs erhältst du volle Klarheit, welche Teile der Test behandelt und wie du ihn erfolgreich meistern kannst.

  • Schneller voran

    Die effiziente Vorbereitung im Intensivkurs bringt dich schneller ans Ziel und verschafft dir den entscheidenden Vorsprung.

  • Gut betreut

    Im Kurs bist du gut aufgehoben und profitierst von der Erfahrung des Kursleiters und der persönlichen, individuellen Betreuung.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.