Biomedizinische Analytik-Studium: Infos zum Aufnahmeverfahren

Wer an der FH Campus Wien Biomedizinische Analytik studieren will, muss sich zuerst der Aufnahmeprüfung stellen. Von Jänner bis März kannst du dich online dafür bewerben, danach erwartet dich ein mehrstufiges Aufnahmeverfahren.

 

Nach der Registrierung und dem Einreichen der nötigen Bewerbungsunterlagen folgt zuerst ein EDV-basierter Test.
Dieser besteht aus folgenden Teilen:

  • verbale Intelligenz (z. B. Satzergänzung, Wortfolgen)
  • numerische Intelligenz ( z. B. Rechenaufgaben, Zahlenvergleiche)
  • figurale Intelligenz (bildhaft-logisches und abstraktes Denken)

Fachliches Wissen ist nicht Teil des Aufnahmeverfahrens für Biomedizinische Analytik. Dementsprechend gibt es auch keinen Lernstoff, aber passende Lösungsstrategien und viel Übung kannst du deine Chancen deutlich erhöhen.

 

Alle Bewerberinnen und Bewerber, die das erforderliche Mindestniveau erreicht haben, werden dann zu einem persönlichen Aufnahmegespräch eingeladen.

 

Die Bewerbungsfrist für das Biomedizinische Analytik Studium im Studienjahr WS 24/25 beginnt voraussichtlich im Jänner und läuft bis März 2024.
Mehr Informationen zum Aufnahmeverfahren an der FH Campus Wien findest du auf der Info-Seite des Studienganges.

Wir wünschen dir viel Glück!

Biomedizinische Analytik-Studium: Bewerberzahlen

So hilft dir ein Biomedizinische Analytik-Aufnahmetest-Vorbereitungskurs:

  • Klar orientiert

    Im Kurs erhältst du volle Klarheit, welche Teile der Test behandelt und wie du ihn erfolgreich meistern kannst.

  • Schneller voran

    Die effiziente Vorbereitung im Intensivkurs bringt dich schneller ans Ziel und verschafft dir den entscheidenden Vorsprung.

  • Gut betreut

    Im Kurs bist du gut aufgehoben und profitierst von der Erfahrung des Kursleiters und der persönlichen, individuellen Betreuung.

Als Biomedizinische Analytikerin oder Biomedizinischer Analytiker arbeitest du hauptsächlich im Labor. Dabei untersuchst du medizinische Proben, errechnest Labormesswerte und analysierst Krankheitsbilder.

Um in Österreich Biomedizinische Analytikerin bzw. Biomedizinischer Analytiker zu werden, musst du ein Studium an einer Fachhochschule absolvieren. Das dauert in der Regel sechs Semester in Mindeststudienzeit.