Biomedizinische Analytik-Studium: Infos zum Aufnahmeverfahren

Wer Biomedizinische Analytik an der FH Campus Wien studieren will, muss sich zuerst der Aufnahmeprüfung stellen. Von Jänner bis März kannst du dich online dafür bewerben, danach erwartet dich ein mehrstufiges Aufnahmeverfahren.

Das Verhältnis der Studienplätze zu BewerberInnen beträgt 1:5,5. Letztes Jahr haben sich 472 Personen beworben, davon wurden 89 aufgenommen.

 

Nach der Registrierung und dem Einreichen der nötigen Bewerbungsunterlagen folgt zuerst ein EDV-basierter Test.
Dieser besteht aus folgenden Teilen:

  • verbale Intelligenz (z.B. Satzergänzung, Wortfolgen)
  • numerische Intelligenz ( z.B. Rechenaufgaben, Zahlenvergleiche)
  • figurale Intelligenz (bildhaft-logisches und abstraktes Denken)

Fachliches Wissen ist nicht Teil des Aufnahmeverfahrens. Dementsprechend gibt es auch keinen Lernstoff, aber passende Lösungsstrategien und viel Übung kannst du deinen

 

Bewerber, die das erforderliche Mindestniveau erreicht haben, werden dann zu einem persönlichen Aufnahmegespräch eingeladen.

 

Die Bewerbungsfrist für das Studienjahr WS 22/23 beginnt am 10.Jänner 2022 und endet am 31. März 2022.
Mehr Informationen zum Aufnahmeverfahren an der FH Campus Wien findest du auf der Info-Seite des Studienganges.

 

Wir wünschen dir viel Glück!