Ernährungswissenschaften: Vorbereitungskurs

Du willst an der Universität Wien Ernährungswissenschaften im Bachelor studieren? Dann kommst du an Aufnahmeprüfung nicht vorbei. Damit du bei dieser die besten Chancen hast und für das herausfordernde erste Studienjahr gut gerüstet bist, ist ein Vorbereitungskurs hilfreich.

Was dir im Vorbereitungskurs geboten wird

In 24 Kursstunden wirst du persönlich auf die Aufnahmeprüfung an der Universität Wien vorbereitet. Da nur maximal 18 Personen am Kurs teilnehmen können, wird ganz individuell auf dich eingegangen. Neben Hilfestellungen zum Umgang mit Prüfungsstress bereitet dich der Kurs vor, indem du alle prüfungsrelevanten Themengebiete mithilfe von typischen Testaufgaben in Einzel- und Kleingruppenarbeit bearbeitest. Darüber hinaus

  • lernst du den Ernährungswissenschaften- und Chemie-Prüfungsstoff ausführlich kennen,
  • erhältst du Tipps und Tricks zum Lösen der Fragen,
  • erlebst du die Prüfungssituation in einer Probeklausur.

 

Der Vorbereitungskurs im Detail

Ziele

  1. Du kennst und beherrschst alle prüfungsrelevanten Inhalte für den schriftlichen Aufnahmetest.
  2. Du gewinnst Sicherheit und die nötige Routine für die Lösung der Aufgaben.
  3. Du konntest deinen Lernerfolg unter realen Prüfungsbedingungen in einer Probeklausur testen und kennst deinen aktuellen Status Quo kurz vor der Prüfung.
  4. Du erreichst dein Leistungsoptimum und sicherst dir deinen Studienplatz.
  5. Du gehst gut vorbereitet ins Studium, da du die Inhalte des Aufnahmetests wieder brauchen wirst.

Zur Zeit werden keine Vorbereitungskurse angeboten, da in den letzten Jahren stets alle Bewerber, die zum Aufnahmetest erschienen sind, einen Studienplatz erhalten haben. Die Zahl der Anfänger-Studienplätze ist für Ernährungswissenschaften relativ hoch angesetzt. Die eigentliche „Knock-out-Prüfung“ ist derzeit die große Chemieprüfung im ersten Studienjahr.