MedAT Vorbereitungskurs Innsbruck

Die Medizin-Universitäten Wien, Graz und Innsbruck sowie die Uni Linz führen jährlich Anfang Juli einen gemeinsamen  Aufnahmetest für die Studienrichtungen Humanmedizin und Zahnmedizin durch. Der Test heißt MedAT-H bzw. MedAT-Z und besteht aus mehreren Untertests.

Im Fall von Humanmedizin sind das folgende Testteile:

  • Wissen/BMS (40%): Biologie, Chemie, Physik, Mathematik.
  • Textverständnis (10%).
  • Kognitive Fähigkeiten (40%) mit fünf Untertests: Zahlenfolgen, Gedächtnis, Figuren zusammensetzen, Wortflüssigkeit, Implikationen erkennen.
  • Soziales Entscheiden (10%).

Der aus der Schweiz stammende EMS (Eignungstest für das Medizinstudium), der bis 2012 in Wien und Innsbruck verwendet wurde, kommt nicht mehr zur Anwendung. Der bis 2012 in Graz verwendete BMS (Basiskenntnistest Medizinische Studien) ist seither der Wissensteil des MedAT.

aufnahmeprüfung.at empfiehlt für den MedAT 2017 folgenden Vorbereitungskurs in Innsbruck:

Der Kurs umfasst 30 Stunden an 4 Kurstagen und wird als Kleingruppen-Intensivtraining mit max. 24 TeilnehmerInnen geführt, während konventionelle Vorbereitungskurse in Studentenkursinstituten bis zu 60 TeilnehmerInnen haben.

Erfahrene TrainerInnen geben Hilfestellungen zum Lösen kognitiver Aufgabenstellungen, zeigen dir welche Anforderungen beim Test gestellt werden und wie du die Aufgaben am effektivsten bearbeiten kannst. Bei der Testsimulation kannst du deinen bisherigen Lernerfolg besser einschätzen und somit deine weitere Vorbereitung bis zum Prüfungstag optimieren.

Der inhaltliche Schwerpunkt des MedAT-Kurses liegt in erster Linie auf dem kognitiven Teil, dem sozialen Entscheiden und dem Textverständnis-Teil des Tests, da man sich auf diese Teile schwieriger alleine vorbereiten kann.

Für den Wissensteil kann man – genügend Zeit und Disziplin vorausgesetzt – auch gut alleine lernen, wofür du im MedAT-Kurs Lerntipps erhältst. Wer auch bei diesem Testteil die bewährte Unterstützung einer erfahrenen MedAT-Kurstrainerin in Anspruch nehmen will, findet weiter unten einen eigenen BMS-Intensivkurs zu Ostern 2017.

Der MedAT-Kurs wird jedes Jahr an die aktuellen Vorgaben angepasst. Falls 2017 Testteile verändert oder ergänzt werden, wird dies im Kurs selbstverständlich umfassend berücksichtigt.

Ein Video über die Kurse findest du hier.

Jetzt mehr erfahren Jetzt mehr erfahren

Erfolgspaket:

Wenn du den MedAT-Kurs UND den vertiefenden BMS-Kurs gebucht hast, kannst du zwischen zwei Bonusleistungen für den „Feinschliff“ im Juni 2017 wählen: Du nimmst kostenlos an der „MedAT-Generalprobe“ in Wien teil oder bekommst ein MedAT-Übungsbuch mit weiterem Vorbereitungsmaterial nach Hause zugestellt, damit du auch im „Endspurt“ mit professionellen Vorbereitungstools bestens versorgt bist.

Hast du Fragen zu den Kursen? Ist kein Kurs für dich dabei?
Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Name

E-Mail-Adresse

Angestrebte Studienrichtung, Studienort

Nachricht